Posts Tagged‘Effizienz’

If a picture is worth 1000 words, a prototype is worth 1000 meetings.John Maeda

Mehr aus dem Daily rausholen

Schon im klassischen Projektmanagement ist ein tägliches Meeting zur Abstimmung aller Beteiligten mindestens in Krisenzeiten eine gute Maßnahme. In Form des Daily Scrum ist es ein entscheidendes Standard-Meeting in Scrum. Das Entwicklungsteam synchronisiert hier seine Arbeit durch die Überprüfung der Arbeit seit dem letzten Daily Scrum und der Prognose der Arbeitsergebnisse, die bis zum nächsten Daily Scrum erreicht werden könnten. Täglich wird in einem Zeitfenster von 15 Minuten der Fortschritt in Richtung des Sprint-Ziels überprüft.

Continue Reading

Verantwortlich statt zuständig

Im Englischen gibt es die beiden Begriffe „responsible“ und „accountable“. Die Begriffe haben eine ähnliche Bedeutung, sind aber ganz und gar nicht gleich. Responsible bedeutet zuständig. Accountable hingegen lässt sich mit verantwortlich übersetzen. Warum ist der Unterschied wichtig und was macht den Unterschied aus?

Continue Reading

Loading Video...
Hide Video

Gut organisiert arbeiten

Play Video

Francesco Cirillo hat die Pomodoro Technique für die Organisation der eigenen Arbeit entwickelt und ein Buch darüber geschrieben. Die darin beschriebene Technik soll dabei helfen, effektiv zu arbeiten, indem man sich in kurzen Abschnitten ohne Ablenkung hoch konzentriert und fokussiert einzelnen Themen widmet.

Continue Reading

Kleine Teams: Warum und wie?

In der sich schnell verändernden Geschäftswelt von heute sind kleine Teams eine gute Strategie für den Erfolg von Unternehmen. Jeff Bezos, Gründer von Amazon, hat diesbezüglich mal die „Zwei-Pizzen-Regel“ aufgestellt: Ein Team sollte maximal so groß sein, dass zwei Pizzen ausreichen, um jedem ausreichend zu Essen zu geben. Daraus ergeben sich Teams in einer Größe von 8 bis 12 Personen.

Continue Reading