Dilbert: Agile Programming

In agilen Methoden der Softwareentwicklung wie Scrum geht es nicht darum, mit weniger Leuten mehr zu schaffen, schneller zu werden oder auf Dokumentation zu verzichten. Es geht nicht darum, ohne nachzudenken Dinge wegzulassen oder unnötige Regeln aufzustellen. Agile Methoden stellen unter anderem den Menschen in den Mittelpunkt und verstehen Teams als lernende kleine Organisationen, die kontinuierlich das Ziel verfolgen, besser zu werden.

Scrum und Kanban sorgen für die nötige Transparenz und bieten aus meiner Sicht auf unterschiedliche Art und Weise eine gute Basis, um auf Grundlage des agilen Manifests besser Software zu entwickeln und es hängt von den Rahmenbedingungen ab, welche Methode sich besser eignet. Dabei haben beide Methoden gleiche Grundwerte (unter anderem aus dem agilen Manifest).

Mehr von Scott Adams von, zu und mit Dilbert gibt es auf der offiziellen Website www.dilbert.com.

Schreibe deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.